Schneeberg-Sichten

Eine Winterwanderung zum Schnee auf den Schneeberg. In dem Fall gings auf den Sneznik in der Böhmischen Schweiz. Er ist mit 723m das Höchste, was das Elbsandsteingebirge zu bieten hat. Und somit sollte dort im Februar mit etwas Schnee zu rechnen sein wenn schon im Tale nichts zu sehen ist.

Start in Rosenthal.

Dresdner Aussicht

Letzte Schneereste waren noch vorhanden.

Und gutes Gegenlicht.

Urige Bäume

… mit trotzigem Grün

… und blauem Himmel.

Nachmittag wurde es etwas weniger Sonne.

Der Aussichtsturm auf dem Decinsky Sneznik.

Kahle Bäume gegen Licht.

Blick ins Böhmische mit Rosenberg und Lausche.

~

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s